Inhalte der Grundbildung

Bei allen Lernforschungen geht es vor allem um die Bewusstwerdung, was die Lebendigkeit des spielerischen Ausdrucks hemmt oder fördert.

Auch dienen die Übungen dem individuellen und gemeinsamen Wachsen, das durch Ungewohnte-Dinge-Tun, Sich-Fragen und Hinterfragen mehr Bewegungsräume auf allen Ebenen öffnet.

Die GrundBildung in Stichpunkten

Körperforschung

  • Einführung in das Clownshandwerk.
  • Bewusstseinsschulung für Bewegungsabläufe und deren Aussage­kraft.
  • Raumerfahrung durch Hoch- bzw. Niedrigstatusspiele.
  • Unterschiede im Bewegungsausdruck verdeutlichen: Clown trifft Mensch.
  • Was bedeutet Präsenz, speziell für Clowns.
  • Atembewusstsein:
  • Balance zwischen Spannung und Entspannung.
  • Rhytmus und Musik-Improvisation.

Clown Spielfreude Rote Nase

Stimmforschung

  • Stimmbildung – die Kraft und Veränderbarkeit der eigenen Stimme.
  • Gesang, Lieder.
  • Die Stimme als hörbarer Träger von Emotionen und Gefühlen.

Clown Kennenlernen

Denk- und Sprachforschung

  • Wahrnehmen von „behindernden“ Denkmodellen innerhalb der Improvisationsarbeit und die Möglichkeiten, mit ihnen zu spielen.
  • Stärkung der Vorstellungskraft = Imagination.
  • Bewusster Umgang mit Sprache.
  • Die Ausdruckskraft der Sprache in Poesie, Nonsens und anderen Textarbeiten.
  • Die Weisheit des Scheiterns.
  • Die spezielle Sprache meiner Clownin.

Clownsschule Köln

Gefühls- und Emotionsforschung

  • Wahrnehmen der Energie und Ausdrucksstärke, die Körper und Stimme füllt, und ihre spielerische Umsetzung
  • Die Wichtigkeit des Atems als Gefühls- bzw. Emotionsvermittler.
  • Umgang mit Intensität und Grenzen.
  • Freude finden im Spiel.

Clownsschule Köln Workshop

Beziehungsforschung

  • Die nonverbale Kommunikation und die Bedeutung des mimischen Ausdrucks:
  • Interaktionen in der Gruppe. Was sind die Kriterien eines guten Zusammenspiels.
  • Was trägt ein Spiel, was hemmt es.
  • Konflikte als Spielpotenzial.
  • Die stille Kraft der Menschlichkeit verstehen lernen.

Clownsschule köln

CliniClowntrainig

 

 

Neben den Grundlagen des Clownspiels werden unterschiedliche öffentliche Spielsituationen erläutert:

  • Clownspiel auf der Straße
  • Clownerie für und mit Kindern
  • Clownerie für und mit Erwachsenen
  • Clownerie in der KinderKlinik und mit alten Menschen werden in der Grundbildung in Training und Praxis erprobt.

Durch die spielerisch erworbene, clowneske Ausdrucksvielfalt kommt es zu neuen ungewohnten Kommunikationen und wie viele Menschen, die das ClownSein entdeckt haben, bestätigen, führt dies im beruflichen wie im privaten Alltag zu überraschenden Lösungsmöglichkeiten bei inneren wie äußeren Konflikten.

Hier gehts zu einem Solo der Abschlussaufführung: http://www.youtube.com/embed/TpmGYjVo-NE